Workshops für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen der Picasso-Ausstellung veranstaltet die Münchner Künstlerhaus-Stiftung ein künstlerisch-pädagogisches Kinder- und Jugendprogramm.


Lithografieworkshops für Kinder und Jugendliche

»Schwere Steine, blankes Blech und zarter Druck«
Künstlerisch-pädagogisches Kinder- und Jugendprogramm

Was ist der Unterschied zwischen einem Original und einer Kopie?
Was bedeutet das Wort Lithografie? Wie entsteht eine Radierung?
Innerhalb einer Druckvorführung dürfen die Kinder die Technik der Radierung und der Lithografie ausprobieren und drucken. Beide Drucktechniken werden erläutert und gemeinsam wird ein Bild erstellt.

Die Kinder erleben, wie viel Zeit und welche handwerklichen Fertigkeiten vonnöten sind. Während der Vorführung diskutieren wir über die Aktualität dieser Techniken im Vergleich zu Computer und Kopierer. Die Flächen der Druckformen werden in gleich große Felder aufgeteilt. Das fertige Blatt wird geschnitten, damit jedes Kind seinen eigenen, selbst hergestellten Druck mit nach Hause nehmen kann.

Zweistündige Workshops

Kinder von  6 bis 9 Jahren:
montags: 08.08./ 15.08./ 22.08./ 29.08./ 05.09. || 10-12 Uhr

Kinder von 10 bis 14 Jahren:
samstags: 06.08./ 13.08./ 20.08./ 27.08./ 03.09./ 10.09. || 16-18 Uhr

Fünfstündige Workshops

Kinder von 10 bis 14 Jahren:
dienstags: 09.08./ 16.08./ 23.08./ 30.08. || 10-15 Uhr

Anmeldung & Preise 

max. Teilnehmerzahl: 9 Kinder pro Workshop

Anmeldung unter info@kuenstlerhaus-muc.de oder 089 - 59 91 84 14

2-stündiger Workshop:
€ 7,- (+ € 4,- für Ausstellungsbesuch)
€ 4,- (+ € 3,- für Ausstellungsbesuch) mit Ferienpass

5-stündiger Workshop:
€ 17,50,-


Little Art Kunstworkshops für Kinder

Wer ist hier Picasso? Einführung in das grafische Werk Picassos und Kunstworkshop

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.“ (Picasso)

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung "Hommage a Picasso" im Münchner Künstlerhaus fertigen die Kinder mit Kalligrafie-Pinseln und Zeichenfedern Tuschezeichnungen an. Bei seinen Grafiken experimentiert Picasso mit neuen Techniken und verwendet die Aquatinta, die lavierten Tuschezeichnungen ähnelt. Inspiriert durch Picassos Linien-Punkte-Zeichnungen und seinen Grafiken zu Balzacs Novelle "Das unbekannte Meisterwerk" erschaffen die Kinder ihr eigenes Meisterwerk. Die Darstellungsfreiheit, die freie Linienführung und Ideenvielfalt, die Picassos Werk auszeichnen, ist den kleinen Picassos eigen. Die Entstehung ihrer Bilder können die Kinder auch dem Zufall überlassen, ganz im Sinne von Picasso: "wenn man ganz genau weiß, was man machen will, wozu soll man es machen?"

Termine

Ab 22. Juli bis 30.9.2016: Mo, Di und Do von 10 bis 11.30 Uhr
(weitere Termine auf Anfrage unter e.janker@little-art.org)

Preise & Anmeldung

Kosten: € 7,- pro Kind;
für Schulklassen und Gruppen ab 12 Kindern € 5,- pro Kind
Für Kinder ab 5 Jahre

Anmeldung: info@kuenstlerhaus-muc.de oder Tel. 089/ 59 91 84 14

Parallel zu der Ausstellung "Hommage a Picasso" zeigt little ART die Ausstellung "Wer ist hier Picasso?" mit Bildern, Zeichnungen und Objekten von Kindern der Grundschule an der Max-Kolmsperger-Straße und der Mittelschule an der Albert-Schweitzer-Straße.

Im 2. OG bei little ART im Münchner Künstlerhaus


Mit freundlicher Unterstützung der

facebook Münchner Künstlerhaus
twitter Münchner Künstlerhaus
instagram Münchner Künstlerhaus